Der Landkreis erlässt am 14.03.2020 die Allgemeinverfügung zur Schließung von Einrichtungen.

Schließung der Musikschule Schmalkalden vom 16.03.2020 bis 20.04.2020
Liebe Eltern,
das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 hat sich in kurzer Zeit weltweit verbreitet.
Auch in Deutschland, insbesondere auch in Thüringen gibt es gibt es mittlerweile eine Reihe von Fällen. Die damit verbunden Erkrankung COVID-19 verläuft in den meisten als grippaler Infekt und ist von eine Schnupfen oder einer echten Grippe (Influenza) klinisch nicht zu unterscheiden.
Nach den aktuellen Einschätzungen des Robert-Koch-Institutes ist die Infektionsgefahr von Kindern und Jugendlichen unterdessen deutlich höher einzuschätzen. Kinder und Jugendliche sind zugleich besonders schutzbedürftig. Dabei ist die Übertagungsgefahr ansteckender Krankheiten bei Kindern besonders hoch, weil kindliches Verhalten der Kinder an den Schulen regelmäßig einen spontanen engen körperlichen Kontakt der Kinder untereinander mit sich bringt.
Vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklung der SARS-CoV-2-Infektionen müssen weitergehende kontaktreduzierende Maßnahmen zur Beeinflussung der Ausbreitungsdynamik ergriffen und Infektionen unterbrochen werden.
Zu den erforderlichen kontaktreduzierenden Maßnahmen sieht §28 Abs.1 IfSG neben den nach Satz 1 erforderlichen notwendigen Schutzmaßnahmen nach Satz 2 die Schließung der in § 33 IfSG genannten Gemeinschaftseinrichtungen vor.
Aus diesen Gründen bleibt die Musikschule Schmalkalden in der Zeit vom 16.03.2020 bis 19.04.2020 voraussichtlich geschlossen.

S. Kaufmann
Geschäftsleiterin
Zweckverband Kultur des Landkreises Schmalkalden-Meiningen

Subscribe

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.